Vintage Hochzeit

Vintage und Shabby Chic, Landhausstil und Hamptons Style sind zur Zeit schwer angesagt und haben auch bei uns viele Anhänger.  Doch diese Stilrichtungen sind nicht einfach nur eine Dekorationsrichtung, sie beschrieben einen Lebensstil.

Dieses holzig-sandige, schnörkelige in Glas und Metall und die Pastelltöne liebt man, oder man hasst es eben. Ein Zwischending gibt es nicht, um Authentizität zu erwirken, ist ein Stilbruch einfach nicht drin. Damit eure Hochzeit zur stilechten Vintage Hochzeit wird, haben wir für euch in unserem HochzeitsBlog-Beitrag die ultimativen Must‘s einer richtigen Vintage Hochzeit zusammengestellt.

Das Vintage Hochzeitskonzept

Eine Vintage Hochzeit zu planen ist eine grosse Herausforderung für jedes Brautpaar. Bereits zu Beginn sollte man sich Gedanken machen, welchen Stil man für sein Hochzeitskonzept wählt. Soll es eher der romantisch-verspielt-europäische Landhausstil oder der klassisch-chic-amerikanische Hamptons-Style sein. Welche Farben sollen eingesetzt und welche Accessoires den roten Faden bilden?

In jedem Fall empfehlen wir euch in der Farbgebung immer einen hellen cremigen Farbton wie ecru, champagner, beige, sand oder zartrosé mit einem ergänzenden etwas kräftigeren Farbton wie wallnussbraun, aquamarin, lavendel oder altrosa zu kombinieren. Ausserdem können zusätzliche Highlights in einer noch dominanteren Nuance des zweiten Farbtones gesetzt werden. Der Grund weshalb wir bei einer Vintage Hochzeit so grossen Wert auf die Farbwahl legen ist, weil sich diese in allen Bestandteilen wie Hochzeitspapeterie, Blumen, Kleidung, Tischdekoration und Torte wieder finden lassen soll.

Die Vintage Hochzeitspapeterie

Bei der Vintage-Thematik empfiehlt es sich für alle Fotoelemente Fotos mit sehr weichem Licht, in Sephia oder Schwarzweiss zu wählen. Besonders passend sind zudem Fotos mit romantischen Posen zu Zweit oder zärtlichen Gesten.

Um das Konzept abzurunden sollte für den Druck aller Papeterieartikel wie Einladungskarten, Menükarten oder Namenstäfelchen eine Schriftart mit weichem verschnörkeltem Schriftbild oder eine alte Schreibmaschinenschrift gewählt werden. Ein eigens angebrachtes Spitzenband wertet die Papeteriebestandteile zudem zusätzlich auf.

Die Vintage Hochzeits Location

Die Wahl der Location ist bei einer authentischen Vintage Hochzeit besonders wichtig. Allerding ist es auch immer eine Frage des Preises, denn nicht alle Brautpaare haben in ihrem Budget das nötige Kleingeld einkalkuliert um in einem Park Pagodenzelte aufstellen zu lassen oder eine Villa mit Umschwung zu mieten. Es gibt aber einige sehr schöne Objekte, die das Portemonnaie nicht zu sehr strapazieren. Hier kann es sich durchaus lohnen sich an einen Hochzeitsplaner zu wenden, da diese gute Kontakte haben und teilweise Vorzugskonditionen erhalten. Aber nicht nur das äussere Erscheinungsbild einer Location zählt, auch auf die inneren Werte kommt es an und es gibt viele ausgezeichnete Restaurants, welche passende Bankettsääle haben, die mit einigen Dekorationselementen zur perfekten Vintage Hochzeits Location verwandelt werden können.

Die Vintage Hochzeitsdekoration

Geschirr und Tischdekoration machen bei einer Vintage Hochzeit besonders viel aus.  Schweres Besteck aus Hotelsilber, schlichte weisse Teller oder solche mit farblich passendem floralem Muster und Wein- und Wassergläser aus Kristall oder buntem Glas runden den Landhausstil ab. Für den Hamptonsstyle darf es sogar noch einen Ticken moderner und schlichter sein.

Abgerundet wird das Dekorationskonzept mit passenden Accessoires aus Glas, Porzellan oder in Silber. Hier lohnt es sich etwas Zeit in die Suche nach richtig tollen Schätzen zu investieren. Bei un attimo in Elgg könnt ihr originale Vintage Stücke nicht nur kaufen sondern auch mieten, was euer Budget schont. Weitere super Adressen für Accessoires im Hamptons Style sind die Boutique Spectroom in Meilen und der Onlineversand von Impressionen. Schnuppert doch mal rein, hier findet ihr bestimmt die noch fehlenden Kleinigkeiten.

Die Vintage Blumen

Auch die Blumen sollten farblich und thematisch passend gewählt werden. Durch das Farbkonzept wird der Rahmen bereits vorgängig festgelegt. Passende Blumen für das Vintage-Konzept sind Pfingstrosen, Rosen, Ranunkeln, Flieder, Lavendel oder Gerbera. Diese Blumen gibt es in vielen verschiedenen Pastelltönen und knalligen Nuancen um Highlights zu setzen.

Die Vintage Hochzeitskleidung

Die passende Kleidung ist bei einer Vintage Hochzeit meist das Schwierigste, denn Originale werden kaum aufzutreiben sein oder sind fast unbezahlbar. Beim Brautkleid solltet ihr darauf achten, dass es kein rein weisses Kleid ist. Wählt einen weichen Farbton wie ecru. Auch solltet ihr für eine authentische Vintage Hochzeit auf Glitzer, zu viel Tüll und ausladenden Reifrock verzichten. Schmal geschnittene Kleider mit Spitze und Perlen sind hier thematisch eher angebracht.

Seid aber in diesem Punkt nicht zu streng mit euch selbst und macht hier Abstriche, wenn ihr eine andere Vorstellung von euerm Hochzeitskleid habt. Auch ein perfekt zum Thema passendes Kleid rechtfertigt keine unglückliche Braut.

Der Bräutigam hat es indes etwas einfacher. Er trägt den klassischen Cut oder Frack, dazu gerne auch einen Zylinder als Accessoire. Es darf aber, sollte er sich darin wohler fühlen, auch ein normaler Anzug sein, der aber nicht zwangsweise schwarz sein muss.

Vintage HochzeitsHighlights

Für den stilechten Vintage Hochzeits-Auftritt solltet ihr unbedingt einen Oldtimer organisieren. Egal in welcher Farbe, ist dieses Fahrzeug ein absoluter Hingucker, der auch als Fotorequisite super eingesetzt werden kann.

Tolle Accessoires für jede Vintage Hochzeit sind Birdcages, Spiegle, alte Fenster und Laternen. Mit diesen Requisiten lassen sich viele tolle Sachen anstellen.

Als Highlight trumpft ihr an eurer Vintage Hochzeit mit einer farblich passenden Candybar auf. Da ist bestimmt für jeden eine süsse Leckerei dabei.

Auch beim Giveaway solltet ihr bei einer Vintage Hochzeit eurer Linie treu bleiben und eure Gäste mit etwas besonderem wie zu Beispiel gravierten Löffeln, nostalgisch angehauchten Windlichtern, Gläsern mit selbstgekochter Konfitüre oder Sirup verwöhnen.

SHARE IT: