Die Brautmodentrends 2015

Gebt es ruhig zu, das Wichtigste an eurer Hochzeitsplanung ist euer Hochzeitskleid. Klar, es geht um Liebe, Verbundenheit und den Mann eures Lebens, aber der eigentliche Star des Tages ist euer Hochzeitskleid.

Für die Hochzeitssaison 2015 haben wir deshalb Material von Modeschauen gesichtet, Kollektionen durchwühlt und mit Experten gesprochen, um euch schon jetzt schon die Brautmodentrends 2015 vorzustellen. Lasst euch von den atemberaubenden Kleidern inspirieren.

Grundsätzlich gilt auch beim Brautkleid, In ist, was gefällt. Nicht jeder Frau schmeichelt das gleiche Modell. Manche Figur verlangt nach einer A-Linie während Anderen der Meerjungfrauenstil eben besser steht. Und doch gibt es ein paar Stilelemente, welche 2015 absolut im Fokus stehen:

Zarte Transparenz
Der Transparentlook ist 2015 auch bei Brautkleidern nach wie vor im Trend. Mit nudefarbenem oder zart weissem Stoff unterfütterte Spitzenkleider stehen bei den Designern hoch im Kurs.

Feine Spitze
Je feiner die Spitze, desto exklusiver das Kleid. In der Arm- und Schulterpartie zieren meist wenige strategisch gesetzte Stickereien das Kleid, während in der Rumpfpartie die Stickereien grossflächiger sind. Ist das Kleid nudefarben unterfüttert, sind die Stickereien eher symmetrisch, ähnliche einer alten französischen Wandtapete, angebracht.

Elfenhafter Chiffon
Zarte Stickereien verlangen nach feinen fliessenden Stoffen wie Chiffon, die eine Leichtigkeit und Luftigkeit der Kreation betonen.

Schmale Silhouette
Die romantische Eleganz wird am Besten mit einem schmal geschnittenen Modell unterstrichen. Ebenfalls möglich sind hier aber klassische Prinzessinnenkleider, Kleider mit tief angesetzten Röcken oder Meerjungfrauenkleider, die in Kombination mit Tüll die Leichtigkeit und Eleganz des Kleides durch das Volumen nicht erdrücken.

Der Look 2015
Hippie- Hair
Ergänzt wird ein solches Kleid durch einen sehr feinen Schleier. Der Trend bewegt sich aber weg von Schleier und Krönchen, zur halb offenen, eventuell geflochtenen Haarpracht mit kleinen Perlen, Strass Steinchen oder Blumen oder, der kecken Kurzhaarfrisur. Auf sonstige Accessoires wird bewusst verzichtet, da diese den Look erdrücken könnten.

Magnificent Makeup
Das perfekte Makeup zu einem elfenhaften Kleid ist elfengleich. Natürliche Bräune, wenig Farbe, zarte Braun- und Rosetöne sowie Natürlichkeit sind die perfekte Ergänzung.

So findet ihr euer Traumkleid!
Opulenz war gestern. Die schweren Stoffe sind 2015 weitestgehend aus den Kollektionen verschwunden. Die klassischen Armstulpen oder Handschuhe sind passé und üppiger Glitzer wird von einfachen Gürteln mit StrassHighlight abgelöst.

Doch, verbiegt euch nicht. Nur weil etwas In ist, muss es euch weder gefallen noch zu euch passen. Beginnt daher frühzeitig mit der Suche nach dem perfekten Brautkleid. Informiert euch vor dem Besuch im Brautmodengeschäft eurer Wahl in Fachzeitschriften, auf Hersteller-Hompages oder auf Hochzeitsmessen. So findet ihr euer persönliches Traumkleid.

SHARE IT: